Telefon

0 48 24 - 300 666


Öffnungszeiten

Praxiszeiten

 

Wir sind für Sie da!

Für Notfälle ist unsere Praxis 365 Tage rund um die Uhr dienstbereit!



Für Kleintiere haben wir folgende Sprechzeiten:


Montag - Freitag: 12.00 - 12.30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag & Freitag: 16.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 11.00 - 12. 30 Uhr

 

Weitere Termine und Hausbesuche können Sie unter der Praxisnummer 0 48 24 - 300 666 vereinbaren.

Termine für die Augensprechstunde bei Dr. med. Kypke nach Absprache.

Bitte beachten Sie: Für Neukunden ist die Behandlung nur gegen bar- bzw. ec-Cash Zahlung möglich

 

 

 

 



 

 

 

 

Willkommen auf den Internetseiten unserer Tierärztlichen Praxis!

Auf diesen Seiten haben wir für Sie umfangreiche Informationen zu unserer Tierarztpraxis in Krempe zusammengestellt.
Lesen Sie die aktuellsten Neuigkeiten aus verschiedenen Tierbereichen und informieren Sie sich über die von uns angebotenen Leistungen.


Aktuelles aus unserer Praxis vom 08.06.2016:
Lavylites für Tiere- SchwingungsessenzenOb Hund, Katze oder Pferd-alle Tiere können von Lavyl Auricum und Lavyl SensitivSpray sowie den anderen Produkten ...
... weiterlesen.    


Meldung aus dem Bereich Kleintiere vom 29.07.2016:
Verletztes Wildtier gefunden – was ist zu tun?    
Immer wieder geraten freilebende Wildtiere in Not: Igel werden von Autos an- oder überfahren, Eulen bleiben im Stacheldrähten hängen, Singvögel kommen beim Fensteranflug zu Schaden und Störche kollidieren mit Windkraftanlagen. Viele Passanten sind überfragt, was zu tun ist, wenn man auf ein verletztes Wildtier stößt.

Bei großen verletzten Tieren, wie Rehen und Wildschweinen, sollte umgehend die Polizei benachrichtigt werden.
... weiterlesen.    

Meldung aus dem Bereich Kühe vom 29.07.2016:
Gourmets entscheiden sich für Dry-Aged Steak    
Ein traditionelles Steak muss nicht unbedingt von einem Angus Rind aus Argentinien kommen. Doch Gourmets entdecken immer häufiger deutsches Rindfleisch, teilt der Landvolk-Pressedienst mit. Die besten Stücke aus dem Rinderrücken werden als sogenanntes Dry-Aged-Beef in der Fleischerei und im Lebensmitteleinzelhandel angeboten. Dieses spezielle Reifeverfahren basiert auf Trocknen (dry) und gleichzeitigem Reifen (aged).
... weiterlesen.    


Meldung aus dem Bereich Schweine vom 29.07.2016:
Fleischer profizierten von günstigen Schweinepreisen    
Die deutschen Fleischer-Fachgeschäfte haben in jüngster Vergangenheit zum Leidwesen der Landwirte von günstigen Rohstoffpreisen profitiert. Der Landvolk-Pressedienst zitiert aus gerade veröffentlichten Daten des Deutschen Fleischer-Verbandes, die ein deutlich höheres Betriebsergebnis ausweisen. Mit mehr als 14 Prozent am Umsatz fiel es so hoch aus wie nie zuvor. Die Aussage beruht auf mehr als 3.
... weiterlesen.    

Meldung aus dem Bereich Pferde vom 29.07.2016:
Rio 2016: Mit der FN-App immer auf dem neuesten Stand    
Laufende Informationen über Push-Nachrichten

Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro stehen vor der Tür. Wer rund um die Wettbewerbe in Dressur, Springen und Vielseitigkeit immer auf dem Laufenden sein will, der sollte die App der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) nutzen. Neben einer Rubrik zu den Reiterspielen in Rio mit Zeitplan und den einzelnen Teams informieren Push-Nachrichten aktuell über die Geschehnisse im olympischen Reitzentrum in Deodoro.
... weiterlesen.